1210 Wien, Wolfgang Riese Gasse 6 | Tel.: 0043 (0) 664 301 09 69 | e-mail: sananda@aon.at
 
     
   

Produkte - Elektrotherapeutisches Fußbad

Bei Rheuma, Schmerzen, chronischer Müdigkeit, Stoffwechselerkrankungen, entgiften und entschlacken.

Leicht und entspannt gesund werden und bleiben
Für Nickel / Chrom Allergiker geeignet.

Was ist für die Basis der Gesundheit wichtig ?

Das System der Grundregulation – unsere extrazelluläre Matrix (das gesamte Bindegewebe) durchzieht den ganzen Organismus.

Es bildet die Transitstrecke zwischen den Gefäßen und Zellen, wodurch alle Körperzellen ernährt werden und diese ihre Stoffwechselprodukte entsorgen können.

Die Matrix ist somit ein lebensnotwendiges Molekularsieb und hat daher die größte Bedeutung für die Regulationsfähigkeit des Körpers.

Voraussetzung für die Regulationsfähigkeit ist eine gute Mikrozirkulation (Durchblutung), ein normales elektrochemisches Zellmembranpotential und eine saubere extrazelluläre Flüssigkeit.

Um diese Fähigkeit zu erhalten ist es nötig, die Matrix regelmäßig zu reinigen und zu entsäuern.

Genau das ist die Stärke des elektrotherapeutischen Fußbades, denn es reinigt und entsäuert vor allem die Matrix und erhält das Zellmembranpotential aufrecht.

Diese Entgiftungsbäder haben daher enorme Bedeutung für die Erhaltung der Gesundheit.

Wie arbeitet das Gerät ?

Das Fußbad nutzt das Wasser als großflächige Elektrode. Es ist das einzige Medizinprodukt dieser Bauart, das sich dieser neuen Anwendungsform des Gleichstromprinzips bedient, indem Ströme unter zwei Milliampere auf den menschlichen Körper einwirken.

Biogalvanische Feinströme unter 2 mA unterstützen die für die Selbstregeneration entscheidenden Regelsysteme des Körpers durch Ionenaustausch sanft und tiefenwirksam.

Ionen werden im Körper in Bewegung gesetzt und der Stoffwechsel aktiviert, das Energieniveau des elektrochemischen Zellmembranpotenzials wird erhöht.

Die Zellaktivität erhöht sich und die Zellteilung wird verstärkt. Das verbessert die Ernährung des Gewebes, erhöht die ATP – Bildung und die Proteinsynthese.

Der Energiefluß im Meridiansystem wird aktiviert, wodurch eine Harmonisierung im Meridiansystem stattfinden kann.

Diese Bioenergiesimulation hat einen Effekt auf die Mikrozirkulation des Körpers – die Durchblutung verbessert sich.
Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Gesundheit.

Durch die Befreiung des Körpers von toxischen Belastungen und die Stabilisierung des elektrochemischen Zellmembranpotenzials kann der Zellstoffwechsel – das heißt die Aufnahme von Sauerstoff und Nährstoffen in die Zelle und die Ausscheidung toxischer Stoffwechselprodukte – wieder optimal funktionieren.

Dieser Weg der Entgiftung ist angenehm und stressfrei für den Organismus, es werden alle Teile des Körpers entgiftet.

Wie wird das Gerät angewendet?

Man stellt seine Füße in ein temperiertes, mit einer speziellen Salzlösung angereichertes Wasser.

Das patentierte Elektrodensystem versetzt die körpereigenen Ionen von der Mitte des Gerätes aus in Fluss.

Was bewirkt eine Entgiftung im Körper ?

Die Entgiftung führt zu einer generellen Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens.

Es verschwindet Unbehagen in Organen, Gelenken oder anderen Teilen des Körpers.

Mehr Beweglichkeit entsteht, Schmerzen werden reduziert oder verschwinden ganz.
Blutdruck und Cholesterinspiegel werden reguliert.

Es kommt zu einer strahlenderen Erscheinung der Haut und einem entspannteren Aussehen.

Welche medizinische Wirkung gibt es ?

Das Fußbad bietet ein breites Einsatzgebiet und eine nachweislich effiziente Therapieunterstützung insbesondere bei den Volkskrankheiten Nummer 1, wie:

- Rheumatischen- und Gelenkserkrankungen
- Chronischer Müdigkeit
- Vegetativen Störungen z.B. Schlaf- oder Panikstörungen
- Schmerz- und Stoffwechselerkrankungen

Durch direktes kausales und symptomatisches Einwirken auf den menschlichen Organismus.

Die Therapie

- ist schmerzlindernd
- ist entzündungshemmend
- aktiviert den Stoffwechsel
- regt das Immunsystem an
- steigert das allgemeine Wohlbefinden

Das Fußbad wird unter anderem unterstützend eingesetzt bei:

- Stoffwechselerkrankungen wie Gicht, Rheuma, u.a.
- Chronischer Müdigkeit, Burn-Out-Syndrom
- Vegetative Störungen
- Schmerztherapie u.a. bei Kopfschmerzen und Migräne
- Schwermetallbelastungen
- Hauterkrankungen
- Leber- und Nierenerkrankungen
- Cellulite
- Dysmenorrhoe (Regelschmerzen)
- Therapieblockaden
- Allergien wie Asthma, Heuschnupfen u.a.
- Krankheiten, bei denen eine Ausleitung erforderlich ist.

Die Behandlungszeit beträgt 30 Minuten.

Mehr Informationen über das Elektrotherapeutisches Fußbad erhalten Sie bei uns.